Weinregion


In einem Wein spiegelt sich immer auch der Ort, an dem er gewachsen
ist. Die große Balearen-Insel Mallorca bietet auch heute noch weit 
mehr als nur Strände und Hotels. Dazu gehört unter anderem der
traditionsreiche Weinbau.


Die Weinregion Pla i Llevant nimmt den inneren und den östlichen 
Teil der Insel ein. Sie zeichnet sich durch die flache Ebene 
mit wenigen Höhen und kalkhaltigen Böden tertiären Ursprungs aus.
Mit mäßig kalten Wintern und langen trockenen Sommern herrscht 
in dieser Region ein typisch mediterranes Klima.


Mittlerweile blickt der Weinanbau auf Mallorca auf eine bewegte Geschichte
zurück. Die Rebfläche beträgt heute etwa 2.000 Hektar. Es herrschen die 
roten Sorten Manto Negro und Cabernet Sauvignon vor. 
Nur zu einem Fünftel werden Weißweine produziert, die vorwiegend aus 
der Macabeo-Traube gekeltert werden. 


Heute gehört der mallorquinische Wein zu den Vorzeigeprodukten 
der Insel und wurde bereits mehrfach international ausgezeichnet.