Rebsorten


Es gibt viele Faktoren, die Einfluss auf den Charakter eines Weines 
haben. Am Stärksten wird der Geschmack durch die Rebsorte 
beeinflusst. Fundamentale Bedeutung bei der Weinherstellung 
kommt daher der Auswahl der Trauben zu. 

Für unseren Rotwein verwenden wir eine der exklusivsten weltweiten 
Rebsorten, den Cabernet Sauvignon, welcher hervorragend mit der 
Merlot- und Manto Negro-Rebe harmoniert.

Cabernet Sauvignon

Cabernet-Sauvignon

Eine kleine dunkelblaue Rebsorte mit einer dicken Haut. Der Saft ist sehr aromatisch. In einem Cabernet Sauvignon werden Sie Aromen von schwarzen Johannisbeeren, reiner Schokolade und Minze entdecken. 

Die Beziehung zwischen den Kernen und dem Fleisch der Traube ist extrem hoch. Die Kerne und Haut sind die wichtigste Quelle des Tannins. Das Tannin prädestiniert diese Sorte zur Reifung im Eichenfass. 


Merlot

Merlot

Eine sehr produktive, dunkelblaue Rebsorte, die früh reift. Weich, elegant, füllig, fruchtig und würzig, das sind passende Worte für den Merlot, welcher gern als „Partner“ für den Cabernet Sauvignon angesehen wird. Im Merlot werden Sie Kirschen, Beeren und Pflaumen schmecken und riechen. Es ist auch möglich, den Geruch der Rosen festzustellen. Die Traube hat eine sehr dünne Haut und enthält reichlich Zucker. 


Manto Negro

Mante Negro

Die rote Rebsorte Manto Negro wird nahezu ausschließlich auf der Baleareninsel Mallorca angebaut und ist somit die wichtigste rote Traubensorte auf der Insel. Aus Manto Negro wird neben Vino Tinto auch Vino Rosado hergestellt. Weine aus Manto Negro sind mild und von dunkelroter Farbe, mit einem intensiven Duft. Das Aroma von dunklen Beeren, Vanille und dunklem Holz rundet den Geschmack ab. Die Weine sind arm an Säure und verhältnismäßig alkoholreich.


Für unseren Weisswein verwenden wir die Rebsorten Moscatel, Macabeo, Viognier, Prensal und Chardonnay.


Macabeo

Macabeo

Die Macabeo ist die in Spanien am häufigsten angebaute weiße Rebsorte. Macabeo liefert hellfarbene, fruchtige und harmonische Weine. Ihr leicht blumiger Charakter entfaltet sich erst bei voller Reife, Weinlese aber oft früher, damit die Säure erhalten bleibt. In einem Macabeo entdecken Sie grünen Apfel und Nuss.


Prensal Blanc

Prensal-Blanc

Die Rebe Prensal Blanc Mallorcas ist gleichzeitig die am meisten verbreitete Weißweinrebe der Insel. Durch die Würze und die fruchtige Nuance entsteht ein Vino Blanco, der bereits für sich allein ein Gaumenschmaus und zugleich ein perfekter Begleiter zum Essen ist.


Viognier

Viognier

Der Viognier ist eine der modernsten Weinsorten unter den weißen Rebsorten. Durch den betörenden Duft nach reifen Aprikosen, Pfirsichen und Mangos und weiteren exotischen Früchten bezaubert er Weinliebhaber. Weitere Besonderheiten des  Weines sind seine kräftige Farbe und seine Cremigkeit. Der Wein zeichnet sich zudem durch eine niedrige Säure aus.


Moscatel

Moscatel

Die Muskateller sind eine im ganzen Mittelmeerraum verbreitete Rebsortenfamilie mit sehr aromatischen Trauben. Die Rebsorte Moscatel ist ausdrucksstark und intensiv. Dabei dominieren Fruchtaromen von Pfirsichen, Mirabellen, Dörrobst und Honig. Zudem ist er angenehm süß im Mund. Ein intensiver Geschmack, welcher mit einer besonderen Note die Sinne betört.


Chardonnay

Chardonnay

Chardonnay ist weltweit eine sehr wichtige und verbreitete Rebsorte mit einem sehr hohen Qualitätspotenzial und Bekanntheitsgrad. Das hat die Sorte nicht nur ihren geschmacklichen Qualitäten zu verdanken, sondern auch ihrer guten Anpassungsfähigkeit an verschiedene Standortsgegebenheiten. Chardonnay zeichnet sich vor allem durch seinen Körperreichtum und eine gemäßigte Säure aus. Der Duft von Melonen, exotischen Früchten, reifen Stachelbeeren oder auch nicht ganz reifen Äpfeln ist typisch für den Chardonnay.